Dienstag, 21. September 2010

Haaausschuuuhe

Jetzt naht der Herbst und die Fußböden im Haus werden empfindlich kühl, besonders für mein drei bereits erkälteten Kinder. Die beiden Jüngeren brauchten neue Hausschuhe und diese hier finde ich so süß, daß ich mich immer noch über ihren Einkauf freue. Wie immer wenn die Jahreszeiten wechseln braucht es, bis die gültigen Regeln wieder sitzen: "Sonnenhüüüte aufsetzen!", "Hosenumschlääääge umklappen!", "Niiiicht mit nassen Schuhen ins Haus laufen!" und nun erneut "Haaausschuuuhe anziehen!"...
Aber geniessen wir doch noch einmal von Herzen die kommenden sonnigen Tage. Danach erscheint das neue Ideenbuch und Katalog und dann wollen wir eh unsere Hausschuhe gar nicht mehr ausziehen, weil wir wieder total im Bastelfieber sind, hee hee...
Welche Bezeichnungen kennt Ihr noch für "Hausschuhe"? Mir fallen ein: Puschen, Latschen, Pantoffeln, Schluppen, Schlappen und Dappen...

Kommentare:

  1. Das ist richtig mit den Hausschuhen.... wollen meine inder nie haben... laufen lieber auf Socken... mir wäre das viel zu kalt, habe sowieso immer Probleme mit der Blase. Muß es aber jetzt wieder versuchen durchzusetzen. Ist für einen 11 und 15 jährigen aber nicht so cool.. anscheinend lieber die Füße kalt, aber bloß nicht zugeben. Naja, aber Danke für den Hinweis, ich probier mein Glück
    LG MSBine

    AntwortenLöschen
  2. @MSBine: Probier es doch bei Deinen Teenagern mit leichten Sommerschuhen stattdessen? Ich habe ein Paar Lederloafer und mein Mann klassische Segelschuhe, weil wir die Hausschuhe für Erwachsene so "piefig" fanden...
    :0) Eva

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...