Freitag, 15. Januar 2010

Fragen an die Stempelküche

Ich bin immer sehr dankbar wenn ich von Euch Inputs für meinen Blog bekomme. Schließlich muss ich ja immer neuen, aufregenden und hoffentlich inspirierenden "Content" erzeugen. Ich hätte da zwar noch mehr peinliche Photos von mir, aber dieses Thema habe ich diese Woche ja schon ausreichend behandelt. :-) Deshalb schauen wir mal gemeinsam Richtung "Kundenreaktionen ", ok?

Aus einer Email an die Stempelküche nach unserem gemütlichen Abend am Montag dieser Woche: "Ich habe noch zwei Fragen. Die Musik im Hintergrund hat mir sehr gut gefallen, was war das für eine CD?"


Das war die gute Diana Krall , die ganz unaufgeregt Jazzstandards interpretiert. Sie ist im übrigen mit Elvis Costello liiert, den Ihr auch nur kennen könnt, wenn Ihr auf Photos beginnt knittrige Hälse zu haben. Den werde ich demnächst mal in mein "Liebste-Gute-Laune-Songs"-Feature, immer am unteren Ende des Blogs, aufnehmen.

Nächste Frage: "Und was das für ein leckerer Pizzateig war, wollte ich gerne wissen!"
Hah! Reingelegt, das war gar kein Pizzaboden. Wenn ich meine Kids um 19.30 Uhr hinlege und schon 45 Minuten später stempelwütige Besucherinnen auf der Matte stehen, braucht es den "Ratz-Fatz"-Blätterteig, hier vom Penny. Den Teig kann man mit allem belegen, was der Kühlschrank so hergibt. Im Gegensatz zum Rezept, habe ich noch gr0ßzügig Pesto Rosso auf dem Boden verteilt und bei den Artichoken habe ich gleich den gesamten Inhalt des Glases genommen. Schließlich möchte man ordentlich was zwischen die Kiemen kriegen, gell?


Rezept durch Anklicken vergrößern



Komisch: Irgendwie haben diese Kundenanfragen so rein gar nichts mit "Stempeln" zu tun. Fragt doch mal lieber, ob ich noch Termine für Partys während der Sale-A-Bration Saison freihabe. Oder, ob man (wenn man jetzt Stampin' Up! Demonstratorin wird) sich tatsächlich ein Set freier Wahl aus dem Katalog aussuchen darf. Oder ob es vor dem Erscheinen des nächsten Ideenbuches und Kataloges im Oktober noch weitere neue Ware geben wird. Oder ob ...

Kommentare:

  1. Ah vielen Dank! Das ist ja toll!
    Mein Mann war bissl irritiert als ich ihm von der ArtichokenPizza erzählt habe, ich esse eigentlich gar keine, dabei sind die so lecker! "Siehste" hat er gemeint "und daüfr mußt du erst zur Stempeltante fahren um das zu merken, hab ich dir doch schon immer gesagt...." ;-)
    Eine Frage zum Stempeln hab ich doch noch:
    Kommen die tollen Sachen aus dem Amerikanischen aktuellen Katalog auch zu uns.
    *Staun* ich will so nen Vogel Punch!!! Toll!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eva,
    die nächste "Montagsstemplerin" meldet sich...
    Vielen Dank für das Rezept!!! Das Buch habe ich sogar zu Hause!!!
    Fragen bzgl. Stempeln habe ich keine... ich warte bis Februar... grins...
    GLG.
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. @ Uli:
    In USA ist Stampin' Up bereits seit 20 Jahren eine feste Größe auf dem Kreativmarkt. Der Katalog ist daher locker doppelt so dick wie bei uns. Wenn Du weiter so schön bei mir shoppst schaffen wir es vielleicht die anzahl der Produkte auf dem deutschen Markt ebenfalls zu erhöhen. :-)

    Leider wissen wir Demonstratorinnen auch nie welche Produkte in den deutschen Katalog kommen bis zum Erscheinen desselben.

    Die nächsten "frischen" Produkte gibt es bei Erscheinen des Minikataloges Anfang April.

    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Och wie schade, so ist das immer.
    Auch die tollsten Stoffe gibts nur Übersee
    *heul*
    Naja die CD hab ich grade bestellt, ist ja auch was ;-)
    LG
    Uli

    AntwortenLöschen
  5. Auch ich freue mich über das Rezept und pssst... Eva sag doch mal: wir haben doch alle ganz fleissig geshoppt oder nicht?!
    Und im Februar melden wir uns dann alle brav wieder zur nächsten Bestellung ;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...