Montag, 5. Dezember 2011

Pimp my: Billig-Rentier oder Vorher/Nachher


Ein hübscher Bursche mein süßer Elchaufsteller und ein typisches Beispiel für eine geglückte Vorher/Nachher Wandlung.
Endeckt hatte ich die Holzfiguren die Tage in der 1 Euro Grabbelkiste bei Penny. Die schrieen förmlich nach einem Make-over und sollten es erhalten. :0)

Gewünschte Figur auf das ausgesuchte Designerpapier legen und den Umriss nachzeichnen. Dabei überlegen wie rum man die Aufsteller später hinstellen möchte, damit man die richtigen Muster der beidseitig bedruckten Papiere erhält.


Ich habe die Elche mit Serviettentechnikkleber bestrichen und die Zuschnitte dann draufgeklebt. Die Feilen und Schmiergelblöcke des Antiquisierungszubehörs (S. 113) sind prima Helfer um die Überstände der Papiere anschliessend zu beseitigen.

Und aus "Pfui" wird "Hui" mit Hilfe des zauberhaften Designerpapieres "Adventsbouquet". Es ist klassisch nostalgisch und sieht einfach nur schön aus. Kordel und Glöckchen sind ein Geschenk von Annika aus meinem Team.
Auch die Rückseiten können sich sehen lassen. Ich glaube die Beiden werden beim Weihnachtsessen mit am Tisch sein.
Evas Tipp: In Bastelabteilungen und Baumärkten finden sich derzeit viele Rohlinge die Ihr so verschönern könnt, wie Weihnachtliches, Herzen, oder Aufsteller. Auch Baumschmuck ist in dieser Gestaltungsart denkbar. Viel Spaß!
Idee und Umsetzung: Eva-Maria Kelker

1 Kommentar:

  1. Die Renntiere sehen sehr schick aus! Eine tolle Deko. LG Yvonne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...