Mittwoch, 16. Februar 2011

Karte mit Walzengriff oder "Three Brads in a Row"



Am Sonntagabend kam mein Team zum monatlichen Treffen in die Stempelküche und wie immer wurden viele Infos und Tipps unter uns Kolleginnen ausgetauscht. Teammitglied Marion hatte dieses Projekt zum Mitmachen für uns vorbereitet und ich bin immer wieder begeistert wie verständlich sie die Walzengriff-Technik erklären kann.

Ich habe lediglich ein wenig mit den Farben gespielt. Marions Entwurf findet Ihr hier. Wer diese Technik einmal ausprobieren möchte, sollte am besten bei meiner deutschen "Walzengriff-Queen" (im Bezug auf Michelle Zindorf) einen Workshop buchen.



Es hat mich dann überkommen und ich habe eine Karte ganz im amerikanischen Stil draus gemacht. Woran man den unter anderem erkennt? Na an den drei Klammern die sich unweigerlich auf vielen amerikanischen Karten tummeln und zwar immer hübsch auf einer Reihe. :D

Evas Tipp: Ich habe die drei Kacheln noch mit Dimensionals 3D aufgeklebt. So erhält die Karte noch mehr Spannung.

Kommentare:

  1. oh Eva - das ist ja eine traumhaft schöne Karte!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eva
    ich bin ja eine stille "Verfolgerin" deines Blogs - ja ich gehöre zu den Mädels die fast täglich hier reinschauen ;-)
    aber diesmal muss ich doch einen Kommentar zu der traumhaft, wunderschönen Karte hinterlassen - Kompliment, die gefällt mir super gut.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...