Donnerstag, 10. September 2009

Grammostola Rosea

Was so klingt wie ein neuer Typ Frühstückscerealien mit Rosenblättern ist in echt ein Exemplar der Roten Chile Vogelspinne. Falls Ihr also gedacht habt, daß Stemplerinnen (und in meinem Fall Scrapperinnen) farblose, langweilige Gestalten sind welche lichtscheu im Bastelkeller abhängen, ja dann habt Ihr Euch aber gewaltig getäuscht!! Wir sind abenteuerlustige, waghalsige neugierige Frauen, die keine Herausforderung scheuen kreative Impulse zu sammeln oder ihren Blog mit Abhandlungen über Ausstellungen wie "Welt der Riesenspinnen - Insekten im XXL Format" zu füllen...
PS. Es hat sich sehr angenehm angefühlt. Die Schritte der Spinne sind als ganz zartes Pochen spürbar - süß!!
PPS. Ich plädiere dafür, daß jeder der in Deutschland Halloween feiern möchte, als Zulassungsprüfung für eine Minute eine Vogelspinne halten muss, hee hee...

Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...