Freitag, 9. Oktober 2009

Lieder... die die Welt nicht braucht!


Ich war heute seeeehr fleißig und habe nicht nur aufgeräumt (s. Bild) sondern auch noch alles 1A geputzt.

Dafür brauche ich Musik, viel Musik, weshalb bei mir eigentlich ständig das Radio oder der CD-Spieler läuft. Heute mußte ich leider sehr oft unterbrechen und neue Sender einstellen, weil immer so bescheuerte Musik kam. Darum dachte ich über eine persönliche Topliste von Interpreten nach die ich unerträglich finde. Erstaunlicherweise sind es viele Top-Acts aus meiner Jugend- und Studienzeit (toll, daß man das jenseits der 40 so sagen kann, hee hee), die fand ich damals blöd und heute erst recht. Also, los geht's in zunehmender Abneigung und immer dran denken, ist alles subjektiv. Leider greifen die Radiomacher immer wieder auf diesen unappetitlichen Strauß bunter Melodien zurück:

James Blunt
Trio
Eagles
Heinz Rudolf Kunze
Marla Glen
Herbert Grönemeyer
Peter Maffey
Police/Sting
Queen/Freddy Mercury
Dire Straits
Pink Floyd
Phil Collins
Tina Turner
Michael Jackson
Weather Girls
Roxette
Anastasia

Achtung! Nicht weiterlesen, wenn Du noch ein Poster/Autogramm besagter Künstler besitzt. Und hier das Ganze nochmal kommentiert:

James Blunt (noch zu neu für eine bessere Platzierung, die olle Heulboje)

Trio (verirrt sich zum Glück nur noch gaaanz selten in den Äther)

Eagles (bitte kein "Hotel California" mehr)

Heinz Rudolf Kunze (braucht man so was?)

Marla Glen (furchtbar & manche Frauen denken, das wäre cool)

Herbert Grönemeyer (kann das nuschelige Genöle nicht ertragen)
Peter Maffey (hat der nicht Leberflecken im Gesicht?)

Police/Sting (der "Englishman" soll bitte nie wieder kommen)

Queen/Freddy Mercury (iiieks)

Dire Straits (Nothing for Money)
Pink Floyd (nich' der Chor der aufmüpfigen Gören wieder - we don't need no blah blah-cation...)

Phil Collins (einfach alles von ihm)
Tina Turner (kann ja nix dafür daß die immer nur "Private Dancer" dudeln)
Michael Jackson (kann Männer nicht erst nehmen, die sich ständig im Schritt rumfummeln)
Weather Girls (Ah-huh -And have we got news for you - uuuund tschüß!!!)

Roxette (haben leider nach mehrjähriger Pause wieder angefangen)

Anastasia (so muss es klingen wenn man einen Ochsenfrosch zertritt...)
Whew, schnell 'nen neuen Sender eingestellt und tiiiief durchgeatmet. Euer Favorit ist nicht dabei? Dann aber schnell als Kommentar posten...

Kommentare:

  1. Hallo Eva,
    Du hast UB 40 und Chris de Burgh vergessen.

    Ansonsten gehöre ich zu den Frauen, die Marla Glen und The Police cool finden :)

    Viele grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
  2. Chris de Würg, wie konnte ich den nur vergessen!! Und ja, "ree-ee-eed ree-ee-eed waaa-aaaa-iiiinne" hat auch einen hohen Nervfaktor.

    Die meisten Songs waren ja vielleicht Anfangs sogar mal toll. Aber da die schnarchigen Musikredakteure der Radiosender immer wieder dieselben Programme aus den 80ern recyceln reicht's halt irgendwann.

    Glen & Police?? Shame on you... Lol.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...