Samstag, 4. Februar 2012

Scraphilfen aus der Haushaltsabteilung


Stampin' Up! hat ein ganz wunderbares Designerpapierset für alle die gerne Kochen und Genießen, oder beides? :) Mit dem Papier "Heim & Herd" lassen sich nämlich wunderbar Rezepte oder Aktivitäten rund um den Haushalt verscrappen. Im Englischen heißt das Set netterweise "Domestic Goddess". Warum man bei uns diesen abscheulichen Titel gewählt hat, der auf das Frauenideal der Nazizeit verweist, ist mir schleierhaft und kann ich nur mit völliger Unkenntnis der Übersetzer entschuldigen. Davon abgesehen ist es eine sehr hübsche und vielseitige Papiermischung.

Hier habe ich eine geschichtete Bordüre gestaltet. Einmal mit der Stanze "Spitzenbordüre" verändert (Papier in Calypso) und einmal habe ich mit meiner geliebten Papierschere einfach ein vorgegebenes Muster genutzt und nachgeschnitten (karierter Bogen in Aquamarin).

 

Überhaupt liebe ich es sehr, wenn es das Papier hergibt daraus Verzierungen auszuschneiden, da ich diese sehr gerne selber herstelle (Schaltknopf mit Dimensional-Klebepad auf gestanztem Kreis).


Guckt selber. Auf diesem Bogen wird man fündig:



Sehr gerne kommen bei mir auch andere Papierwaren zum Einsatz wie diese Pralinenmanschette.

 

Die hatte ich von unserem letzten Frankreichurlaub mitgebracht. Das ist etwas, das ich liebe - in anderen Ländern durch die Haushaltwarenabteilungen der Supermärkte und Kaufhäuser zu streifen. "Napperons" uund "Cassiettes" mußten - bien sûr - natürrlisch mit nach Deutschlond genommen werrden.

 

Die Spitzendeckchen aus Papier dürfen meine nächste Seite aufhübschen und bilden eine zarte Bordüre.

 

Man erkennt sehr gut meinen Stil. So ähnlich werden wir beim nächsten Scrap Delight Workshop (Info dazu geht übrigens Morgen an meine Teilnehmerinnen raus) arbeiten. Auch auf diesem Layout finden sich wieder viele Verzierungen, die ich aus den koordinierten Papieren selber ausstanze und anordne.


Na, wem gefällt das Papier? Ist doch süß, oder?


Wieder sind Bögen dabei zu schade zum Benutzen. Könnte man gleich so als attraktive Deko an die Wand hängen.

 

Schönen Sonntag wünsche ich Euch, mit möglichst wenig Hausarbeit! Eure Eva :)

Kommentare:

  1. Schöne Werke hast du da gezaubert! Und hübsche Kinder hast du! Kompliment. Ich schau immer gerne bei dir vorbei. Wenn deine Deckchen und Förmchen mal leer sind kann ich dir gerne neue besorgen wir wohnen an der Grenze zu Frankreich und ich fahr 5 min. bis in ein Cora ;-))
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  2. @Jenny, toll - da hast Du ja das Beste von zwei Welten! :0) Und die hatten da sogar sage und schreibe ca. 5-6 Scrap-Magazine bei Cora. Waren mir nach französischen Scrapstil bloss ein wenig zu voll die Layouts, da ich es ja eher schlicht und einfach schätze.

    Und für hübsche und vor allem sehr liebe Kinder empfehle ich Familien mit indischen Männern zu gründen. :)

    AntwortenLöschen
  3. Eva, das sind wunderbare Layouts! Und wieder beweisst du damit, dass es gar nicht viele Accessoires braucht, um ein schoenes, eindruckvolles Layout zu schaffen. Das nimmt vor allem Neulingen die Panik darueber, was man tatsaechlich alles braucht, bzw. nicht braucht.
    LG, Simone

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...